Startseite
  Archiv
  Zweibeiner
  Vierbeiner
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Hessenhounds
   Tretroller
   Huskyfarm
   Ovator
   PH-Hundebedarf
   Weltartist - Malerei
   Weltdesign - Grafik



Webnews



https://myblog.de/hessenhounds

Gratis bloggen bei
myblog.de





Gelsenkirchen

Hier der Pressebericht zu unserem "Ausflug" nach Gelsenkirchen:

Das Wetterauer Schlittenhunde-Team, bestehend aus mehreren Sportlern und Musher aus der Region startet am vergangenen Wochenende gleich auf mehreren Wettkämpfen. Während einige Mitglieder in Winterberg und Bermuthshain startet, nahm eine 7-köpfe Gruppe von Sportlern und „Doghandlern“ an den Deutschen Meisterschaften im Canicross in Gelsenkirchen teil. Canicross ist als Sommerversion des Schlittenhundesports. Die Bilanz war hervorrangend: Alle Sportler standen auf dem „Treppchen“: Drei Deutsche Meister und 4 zweite Plätze.

Unter der Regie von Thomas Hartmann, selbst ein erfolgreicher Schlittenhundemusher, starteten Silke Welt-Hartmann (1. Platz Bike-Jöring), Birgit Kostbahn (3x 2.Platz), Siegfried Vinson (1. Platz Bikejöring), Milena Welt (jüngste Teilnehmerin und 1. Platz Scooter) und Frank Trendelkamp (2. Platz Bikejöring). Thomas, mit dessen Schlittenhunde das Team startet, verstand es wieder einmal, Hunde und Sportler ideal zusammen zu setzen.

Birgit Kostbahn, einst erfolgreiche Handballerin des TV-Ortenberg zeigte im Wettbewerb ihre starke Vielseitigkeit. Sie startet sowohl im Laufwettbewerb, 1-Hund-Bikejöring und in der 4-Hunde-Wagenklasse. Mit dieser Vielseitigkeit war sie auf den Deutschen Meisterschaften rund um die Trabrennbahn in Gelsenkirchen herausragend. Leider verfehlte sie in allen Wettkämpfen den Meistertitel immer nur knapp. Besonders spannend waren letztlich die teaminternen Duelle in der 1-Hunde- und 2-Hunde-Bikejöring-Klasse. Nach dem ersten Wettkampftag lagen Frank Trendelkamp nur 10 Sekunden hinter Sigfried Vinson, der seine eigene Hündin, Marlin mit im Team hatte. Trotz vollem Einsatz gelang es Frank auch am Sonntag nicht, diese Zeit einzustellen, so dass Siegfried Deutscher Meister wurde und sich Frank mit dem zweiten Platz zufriedengeben durfte.

In der Ein-Hunde-Bikejöring-Klasse (Rad mit einem Hund) standen sich Silke Welt und Birgit Kostbahn nach dem ersten Tag mit 15 Sekunden Zeitunterschied gegenüber. In einem dramatischen zweiten Durchgang stürzte Silke in der ersten Kurve durch eine Irritation ihres Hundes. Trotzdem konnte sie ihren Zeitvorsprung in einem tollen Rennen noch so weit halten, dass es für den Deutschen Meistertitel reichte und sie Birgit zum zweiten Platz gratulieren durfte. Trotz aller Rivalität auf den Trail hinterließ das Wetterauer Schlittenhunde-Team wieder einen starken und harmonischen Teameindruck, der sich durch Freude und Begeisterung an der Hundesportart auszeichnete.

Auch um den Nachwuchs muss sich das Team keine Sorgen machen. Milena Welt war in der Scooter-Klasse (ein Hund mit Roller) so stark, dass sie mit ihren 11 Jahren nicht nur Deutsche Jugendmeisterin wurde, sondern auch die erwachsen Starter deutlich hinter sich ließ und somit auch Deutsche Meisterin wäre. In einen stimmungsvollen Nachtrennen durften am Samstagabend noch einmal die Seniorenhunde auf einen Kurztrail rund um die Trabrennbahn. Das Wetterauer Seniorenteam wurde von der ehemaligen Deutschen Jugendmeisterin Miriam Vinson gelenkt, die dieses Mal das Team als Doghandler mit betreute. Bis die Winter- und damit Schlittensaison beginnt, wird das Team noch an mindestens 3 „Dryland“-Rennen teilnehmen und hoffentlich auch dort ihre Stärke zeigen. FT
30.10.07 22:48
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung